Solarstrom rechnet sich

(C) arsdigital / Fotolia
Bereits mit 6 kWp und einem Stromspeicher lässt sich der Autarkiegrad auf bis zu 70% steigern.
Eine netzoptimierte Solarstromspeicherung entlastet die Stromnetze. So ergeben sich positive Effekte für die Betreiber und für die Allgemeinheit.
Grammer Solar Stand 14 OG

Wer Solarstrom produziert und selbst verbraucht, kann viel Geld sparen. Der eigene Strom ist wesentlich günstiger als der, den ein Energieversorger liefert. Dazu kommt der Aspekt der Unabhängigkeit. Wie man beides durch den Einsatz eines Stromspeichers optimieren kann, erklärt Siegfried Schröpf, Geschäftsführer von Grammer Solar aus Amberg.

"Die Kosten für eine selbstverbrauchte Kilowattstunde Solarstrom betragen derzeit zwischen 8 und 12 Cent. Auf jeden Fall aber liegen sie deutlich unter dem Preis von etwa 28 Cent pro Kilowattstunde, den Haushalte im Schnitt für Strom aus dem öffentlichen Netz zahlen. Die Differenz ist gespartes Geld.“ rechnet Siegfried Schröpf vor.

Die Voraussetzungen für eine Versorgung mit selbst erzeugtem Solarstrom sind somit attraktiver denn je. Im Durchschnitt amortisiert sich nach heutigem Stand eine 10kWp große PV-Anlage bereits nach 10 Jahren.

Eigenverbrauch von Solarstrom ist eindeutig das bessere Geschäft. Es lohnt sich in jedem Fall, das Verbrauchsverhalten im Haushalt zu optimieren und damit Eigenverbrauch zu erhöhen. Der Reststrom wird ins öffentliche Netz eingespeist und derzeit mit 12,2 Cent für die nächsten 20 Jahre vergütet.

Unabhängigkeit gewinnen.
„Der Anteil des Eigenverbrauchs lässt sich mit Hilfe von intelligenten Speichersystemen noch deutlich steigern. Wer seinen Strom speichern kann, erhöht diesen Anteil und wird damit noch unabhängiger“ erklärt Schröpf.


Familie Bock verbraucht selbst erzeugten und gespeicherten Solarstrom und spart dabei.
Kompakte Technik mit großem Nutzen
Die Kapazität der modernen Lithium-Ionen Akkus liegt bei 6 bis 10 kWh. Das reicht, um eine Nacht zu überbrücken. Tagsüber, wenn die PV-Anlage mehr Strom liefert, als gebraucht wird, lädt sich der Akku mit Solarstrom auf. Nachts, wenn kein Strom mehr vom Dach kommt, wird der Strom aus dem Akku verwendet. Das spart nicht nur Geld, es entlastet auch die öffentlichen Stromnetze.

Eine Autarkiequote von bis zu 70% ist möglich. Das bedeutet, dass man dann nur noch ca. 30 Prozent seines Stroms vom Versorger kaufen muss. Den Rest macht man zu günstigeren und stabilen Konditionen selbst.

Lüften mit Energiegewinn

Energieflussdiagramm Frische Luft im Haus und sinkende Energiekosten: Gerade im Frühjahr und Herbst stehen sich diese Ziele entgegen. Wenn beispielsweise frische, nicht vorgewärmte Luft über die Fensterlüftung ins Haus gelassen wird, bedeutet das normalerweise einen Verlust an Heizwärme. Es sei denn, man nutzt die Energie der Sonne, um die Frischluft zu erwärmen, bevor sie ins Haus gelangt. Auf diesem Weg lassen sich etwa mit den Solarluftanlagen von Grammer Solar Fassaden oder kleine Dachflächen für die Nutzung der Sonnenenergie erschließen. In einem Solarluftkollektor wird die Luft vorgewärmt, bevor ein Ventilator sie ins Haus transportier.

Ein Twinsolar 2.0 wird seit neuestem mit EUR 420,- gefördert, statt wie bisher nur mit EUR 280,-
Sinnvolle Ergänzung
Wer also über den Kauf einer PV-Anlage nachdenkt, sollte diese von Anfang an mit Stromspeicher planen.
Komplett installierte Qualitätsanlagen in der Größenordnung von 6 kWp Solarleistung und 6 bis 10 kWh Speicherkapazität sind heute für einen erschwinglichen Preis zu haben.

Zur Finanzierung bieten sich sehr zinsgünstige Darlehen z.B. der KfW an.

Fazit:
Wer die Energiekosten seines Hauses nachhaltig senken und zudem Unabhängigkeit gewinnen will, für den ist eine Photovoltaikanlage mit Speicher eine sinnvolle Investition, die sich schnell bezahlt macht.

Messe-Vortrags-Tipp:

Sa. 03.03. • 13.15 Uhr • Saal 3+4
"Gut gelüftet vom Keller bis zum Dach
(Feuchtigkeit vorbeugen mit Solarluft)"


So. 04.03. • 13.15 Uhr • Saal 3+4
"Solarstrom speichern und verbrauchen
(Solarstrom rechnet sich immer)"

Raiffeisenbank Unteres Vilstal
Fenselau Bautenschutz Stand 9 OG
<<   >>