Holzhäuser - auch für Aufstockungen und Anbauten


Dieser Anbau, dessen Form an einen Eisenbahnwagon erinnert, wurde in nur wenigen Wochen fertiggestellt und erweitert den Wohnraum des Haupthauses erheblich.
Von Baufamilien werden Häuser aus Holz hauptsächlich der Wohlfühl-Atmosphäre wegen geschätzt. Aber die handwerkliche Holzrahmenbauweise, wie sie von Zimmerern und spezialisierten Holzbau- unternehmen angeboten wird, hat auch handfeste technische Vorteile, die das Holzständerwerk nicht nur für neue Wohnhäuser und Gewerbebauten empfiehlt, sondern auch für Erweiterungsbauten wie Aufstockungen und Anbauten.
"Bei einer Aufstockung z.B. realisieren wir hohen Wärmeschutz unter Verwendung schadstoffgeprüfter, natürlicher oder naturnaher Werkstoffe bei gleichzeitig geringem Gewicht. Das ist ein echter Vorteil." sagt Michaela Holzner, Diplom-Ingeneurin und Geschäftsführerin der HolznerHaus GmbH aus Amberg.

Messe-Vortrags-Tipp:

So. 05.03. • 13:40 Uhr • Saal 5
"Holzhäuser auch für Anbau, Umbau, Aufstockung"
"In keiner anderen Bauweise können wir einen Anbau so flexibel, zeitsparend und einfach realisieren. Gleichzeitig bieten wir besten Wärmeschutz, ein angenehmes Raumklima und eine immense architektonische Vielfalt." so Holzner weiter.
Kein Wunder, dass in den letzten Jahren die Zahl der Wohnraumerweiterungen in Holzrahmenbauweise immer häufiger werden. Und auch für den Dachausbau oder eine Fassadendämmung empfiehlt sich der Holzbau in besonderer Weise.

Text: Harald Graf

HolznerHaus Stand 22 EG
<<   >>